Karmann-Mobil News

Aktuelle Informationen

Mehr Informationen über den Danny gibt's hier:

Der neue Danny: Camping pur, aber mit Komfort

Für Freunde des puren Caravaning Gedankens positioniert Karmann-Mobil zwei neuen Campervans mit Aufstelldach auf Basis Fiat Talento in der Modellpalette für Saison 2019.   Die neue Baureihe Danny hebt sich durch eine konsequente Ausrichtung der Ausstattung auf gute Alltagseigenschaften und komfortablen Campingurlaub vom Wettbewerberumfeld ab. Dabei will die Danny-Baureihe mehr alltagstaugliches Reisemobil als modulares Allrounder-Fahrzeug mit Nebennutzen Caravaning sein. Besonders deutlich wird das an der kompletten Campingausstattung. Schon in dem nur 4,99m kurzen Danny 490, der mit einer Breite von 1,96m und einer Höhe von 2,06m von den Abmessungen eher an ein SUV erinnert, finden sich wichtige Komfortausstattungen wie Kühlschrank und Kleiderschrank. Besonders praktisch ist der Elektrische Antrieb für das Aufstelldach, der das Handling des Daches zum Kinderspiel macht (Option). Die Küche weist einen Zwei-Flammen-Piezo Kocher und eine Edelstahlspüle auf. Die Sitzbank hinten ist fest eingebaut und kann zum Klappsofa umgewandelt werden. Unter der Sitzbank sind zwei große Schubladen montiert, die jede Menge Campingmaterial aufnehmen können. Der Tisch kann ausgehängt werden und platzsparend hinter der Sitzbank verstaut werden. Auf diese Weise entsteht im Alltag ein großer Stauraum hinter der Sitzbank wie auch im Fußraum der Sitzgruppe. Beim Umklappen der Sitzbank wird gar eine lange Durchlade von mehr als 2m Länge frei.

Mit dem Aufstell-Bett unter dem Zeltdach kommen die Camping-Puristen genauso wie mit der Außendusche voll auf Ihr Campingvergnügen. Ein isolierter Wassertank und eine Dieselheizung vervollständigen die professionelle Camper-Ausstattung.

Damit bricht der Danny 490 sowohl mit den klassischen Komfort-Beschränkungen eines Campervans in der Freizeitnutzung und bietet andererseits mit seinen kompakten Abmessungen und einer kräftigen Motorisierung bis 145 PS  gute Alltagseigenschaften, ohne dabei modularer Transporter oder Mannschaftsbus sein zu wollen. Anders gesagt, kann der Camper im Danny alltags seine Freizeitausrüstung ständig dabei haben und spontan am Wochenende zu seinen Freizeitaktivitäten auf- und ausbrechen, ohne dabei Einschränkungen im Alltagsnutzen in Kauf nehmen zu müssen. Auch längere Reisen sind dank der kompletten Ausrüstung ein Vergnügen.

Der Danny 530 dehnt den Komfortgedanken noch weiter aus, indem er mit einem komplett ausgestatteten Waschraum mit WC und Dusche sowie einer klassischen Mittelsitzgruppe im Vorderwagen aufwarten kann. Die große Küche zeigt mit von außen erreichbarem Barschrank und großem Stauschrank zusätzliche praktische Komfortmerkmale. Im Unterschied zum 490 öffnet das Klappdach nach hinten, vermittelt aber genau wie der kürzere Bruder die gleiche pure Zeltatmosphäre für Freunde des Frischluftgedankens. Mit seiner Länge von 5,39m weist die längere Variante dann schon eher in die Van-Katagorie als der ultrakompakte Danny 490.

Back to top